Verwendete PHP.ini ausgeben

Manchmal ist es nicht so einfach die verwendete PHP.ini zu finden. Grade auf fremden Servern findet man ab und an relativ viele PHP.ini Files, die gar nicht in Verwendung sind.

Mit dem kurzen Snippet bekommt man direkt die geladene PHP.ini Datei angezeigt:

php -i | grep -i "loaded configuration file"

Dennoch kann es bei diversen Vhost Konstellationen dazu kommen, dass man hierbei nicht die richtige PHP.ini für die aktuelle Domain ausgegeben bekommt.

Alternativ kann man ein PHP Script dazu nutzen, die verwendete .ini anzuzeigen


$ini = php_ini_loaded_file();
if ($ini) {
    echo 'php.ini path: ' . $ini;
} else {
    echo 'error - keine php.ini geladen / auslesbar';
}

Weiterlesen

Git – Add trotz Fatal Meldung

Ab und zu gibt es Zugrifsprobleme auf Dateien beim Hinzufügen zum Git. Es können falsche Dateirechte sein oder aktive Prozesse. Eigentlich sollte man diese Fehler beheben und den Git-Add-Vorgang erneut starten.

So könnte es Beispielsweise aussehen:

git add .
error: open(".mysql_history"): Permission denied
fatal: unable to index file .mysql_history

Möchte man die Fehler bewusst nicht beheben, so gibt es den parameter –ignore-errors der den Vorgang trotz der Fehler ausführt.

Git Add –ignore Errors

git add --ignore-errors .

Weiterlesen

Günstiger FPV Einstieg – Eachine 011, Cam und Brille für unter 70 Euro

Auf Youtube und inzwischen auch im TV findet man sie zu Hauf: FPV Quadrocopter mit rasanten Mannövern.  Leider ist der Einstieg in das Hobby alles andere als günstig und wer austesten will, ob dies etwas für ihn ist muss oft tief in die Tasche greifen.

Aber es geht auch günstiger und das Gute ist, sollte es euch Spaß machen so sind einige Komponenten weiterhin nutzbar.

Mein Lowcost Indoor FPV Setup sieht wie folgt aus:

—-

Ein FPV Setup für 64,24 Euro. Damit habt ihr außer 3 AAA Batterien erstmal alles um die Welt des FPV Fliegens für euch zu entdecken. Sollte es euch Spaß machen, so kann die Kamera und die Brille auch an höherwertigen Quadrocoptern weiter genutzt werden.

Damit es losgehen kann, muss nur noch die Kamera auf den Copter gelötet werden – dies ist auch für Anfänger lösbar, da die Pins recht groß sind. Details seht ihr unten im Bild.

 

Weiterlesen

Linux Version herausfinden

Auf der Suche nach dem neusten PHP Release und nicht mehr ganz sicher welche genaue Betriebssystem Version auf dem Linux Server installiert ist?

Mit dem Befehl lsb_release -a wird schnell ausgegeben um welches OS es sich handelt.

lsb_release -a

Eine Beispielausgabe könnte so aussehen:

Distributor ID: Debian
Description: Debian GNU/Linux 7.11 (wheezy)
Release: 7.11
Codename: wheezy

Weiterlesen

htaccess: Immer auf Url mit TrailingSlash weiterleiten

Aus SEO Sicht ist es eine Unart wenn gleiche Inhalte unter unterschiedlichen URLs zu finden sind. Der böse duplicate Content.
Oft, und auch bei WordPress, gelangt man beim Aufruf einer URL mit und ohne abschließenden Slash auf den gleichen Beitrag – jedoch über unterschieldiche urls.

BSP:
https://schnipsellager.de/beitrag
https://schnipsellager.de/beitrag/

Abhilfe schafft dieser kleine HTACCESS Schnipsel. Danach werden alle URLs ohne abschließenden Slash umgeleitet.


<IfModule mod_rewrite.c>
 RewriteCond %{REQUEST_URI} /+[^\.]+$
 RewriteRule ^(.+[^/])$ %{REQUEST_URI}/ [R=301,L]
</IfModule>

Weiterlesen

WordPress Admin Menü spinnt im Chrome 45 – Fix

Mit der Chrome Version 45 spinnt das Menü im WordPress Admin beim Hovern. Durch folgenden Schnipsel in der functions.php eures Themes könnt ihr die verursachende Animation deaktivieren und könnt eure Menü wieder wie gewohnt nutzen.


add_action('admin_enqueue_scripts', 'chrome_admin_fix');
function chrome_admin_fix() {
	if ( strpos( $_SERVER['HTTP_USER_AGENT'], 'Chrome' ) !== false )
		wp_add_inline_style( 'wp-admin', '#adminmenu { transform: translateZ(0); }' );
}

Weiterlesen

WordPress: Query nach Meta Wert sortieren

Mit den Benutzerdefinierten Feldern bei WordPress lassen sich tolle Sachen umsetzen. Und natürlich kann man auch genau nach diesen seine Query Basteln und sortieren.

 $options = array(
        'post_type' => 'geraete',
        'orderby' => 'rand',
        'posts_per_page' => 100,
        'meta_key' => 'preis',
        'orderby' => 'meta_value_num',
        'order' => 'ASC'
    );
    $query = new WP_Query($options);

Über den Parameter „orderby“ kann man mit den Werten meta_value oder meta_value_num festlegen ob eine numerische Variable sortiert werden soll.

Weiterlesen