Günstiger FPV Einstieg – Eachine 011, Cam und Brille für unter 70 Euro

Auf Youtube und inzwischen auch im TV findet man sie zu Hauf: FPV Quadrocopter mit rasanten Mannövern.  Leider ist der Einstieg in das Hobby alles andere als günstig und wer austesten will, ob dies etwas für ihn ist muss oft tief in die Tasche greifen.

Aber es geht auch günstiger und das Gute ist, sollte es euch Spaß machen so sind einige Komponenten weiterhin nutzbar.

Mein Lowcost Indoor FPV Setup sieht wie folgt aus:

—-

Ein FPV Setup für 64,24 Euro. Damit habt ihr außer 3 AAA Batterien erstmal alles um die Welt des FPV Fliegens für euch zu entdecken. Sollte es euch Spaß machen, so kann die Kamera und die Brille auch an höherwertigen Quadrocoptern weiter genutzt werden.

Damit es losgehen kann, muss nur noch die Kamera auf den Copter gelötet werden – dies ist auch für Anfänger lösbar, da die Pins recht groß sind. Details seht ihr unten im Bild.

 


Danke!   0

Ich bin David, 27, stolzer Papa, Ostmopedliebhaber und Anwendungsentwickler aus Fulda und konserviere nach dem Feierabend meine Problemchen über die ich tagsüber so gestolpert bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.