WordPress auf echten Cronjob umstellen

WordPress hat ein kleines Cronjob System integriert – Es erledigt bestimmte aufgaben in bestimmten Intervallen. So werden beispielsweise Updates im Hintergrund gesucht, der Cache geleert oder ein Email-Artikel erstellt. Die Aufgaben werden unauffällig im Hintergrund ausgeführt und sorgen für ein gut funktionierenden Blog.

Doch gibt es einen kleinen Schwachpunkt, die Ausführung findet nur statt wenn auch ein Besucher da ist. Denn bei jedem Besucheraufruf schaut der WP-Cron nach: Gibts Arbeit für mich? Fehlt natürlich der Besucher, dann gibts auch keine Ausführung der Aufgabe. Generell ist dies nicht weiter schlimm, sofern die Aufgaben nicht zeitlich gebunden sind. Möchte man aber z.b. exakt 00:00 Uhr seine Statistiken vom Vortag schreiben, dann wird es problematisch.

Die Abhilfe ist jedoch recht einfach, man legt einen echten Cronjob an und lässt diesen aller 30 Minuten den WordPress-Cronjob ausführen. Dann werden alle Aufgaben garantiert in gleichen Intervallen erledigt. Noch dazu kann man den normalen Wp-Cron der bei jedem Besuch im Hintergrund mitläuft deaktivieren – das spart nochmal etwas Rechenleistung.

WP-Cron deaktivieren
In der wp-config.php fügt ihr im oben Bereich folgende Zeile ein:

define('DISABLE_WP_CRON', true);

 

Cronjob einrichten

Damit die wp-cron.php von deinem WordPress auch regelmäßig ausgeführt wird musst du einen „echten“ Cronjob erstellen. Das machst du entweder bei einem Cronjobservice (z.B. cronjob.de) oder falls du Konsolen Zugang hast über einen Linux Cronjob.

Die Crontab öffnen

nano /etc/crontab


Jetzt eine neue Zeile erstellen

*/30 * * * *  wget -q - http://www.deinblog.de/wp-cron.php 

Der erste Block */30 steht für die Minuten. In dem Fall jede Minute die durch 30 ohne Rest teilbar ist, daher wird der Job 2 mal die Stunde ausgeführt. Möchte man es aller 5 Minuten ausführen steht dann */5. Man kann die gewünschten Minuten aber auch kommagetrennt auflisten, z.B. 0,15,30,45.


Danke!   5

Ich bin David, 27, stolzer Papa, Ostmopedliebhaber und Anwendungsentwickler aus Fulda und konserviere nach dem Feierabend meine Problemchen über die ich tagsüber so gestolpert bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.